ⓘ INFORMATION | Registrierung für das Netzwerk Demenz Rheingau-Taunus - Hier anfragen!

Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

(Potenzielle) Netzwerkpartner


Welche Akteure sind im Netzwerk vertreten?

Institutionen, die Dienstleistungen für Menschen mit Demenz oder/und ihre Angehörigen anbieten.

Kostet es etwas, Netzwerkpartner zu werden?

Nein. Derzeit kostet es nichts. Die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz sorgt für die Finanzierung über Fördermittel und Spenden.

Wie werde ich Mitglied im Netzwerk?

Sie senden eine Anfrage an den Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Der entscheidet über die Aufnahme. Dabei ist der Beitritt non-formal. Sie bekennen sich lediglich zu den Arbeitsrichtlinien.

Mail-Adresse: info@alzheimer-rheingau-taunus.de

Welche Angebote und Veranstaltungen macht das Netzwerk?

Als Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Institution auf dieser Website zu platzieren. Jährlich finden vier Netzwerktreffen und ein Fachtag statt sowie ein informeller Austausch per Newsletter. Darüber hinaus sind einzelne Fachvorträge geplant und Weiterbildungsmaßnahmen.

Was muss ich tun, dass meine Institution auf der Website gezeigt wird?

Schreiben Sie eine E-Mail an info@alzheimer-rheingau-taunus.de. Dann erhalten Sie einen Fragebogen. Über die Aufnahme und das Format entscheidet der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus. e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz.

Kann ich Veranstaltungen auf der Netzwerkseite publizieren?

Ja. Sie senden Ihre Informationen an info@alzheimer-rheingau-taunus.de (Stichwort: Veranstaltungen – Netzwerk Demenz)

Wer pflegt die Daten ein?

Derzeit übernimmt das die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz. Für einen späteren Zeitpunkt ist geplant, dass die Partnerinstitutionen selbst Einträge vornehmen können.

Wer ist der Träger des Netzwerks?

Die Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz.

Wo finde ich mehr über das Netzwerk und seine Arbeitsinhalte?

Folgen Sie diesem Link -> Arbeitsrichtlinien

Gibt es einen Newsletter?

Ja. Sie können sich über die Email info@alzheimer-rheingau-taunus.de registrieren. (Stichwort: Newsletter-Anmeldung)

Kann ich meine Partnerschaft wieder kündigen?

Ja. Sie können Ihre Mitarbeit jederzeit ohne Nennung von Gründen wieder beenden.

Oben

Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz


Wie kann mir das Netzwerk helfen?

Die Netzwerkarbeit zielt darauf ab, alle relevanten Informationen der Region Rheingau-Taunus für Sie zu bündeln und leicht auffindbar zu machen.

Findet man auf der Netzwerkseite alle Dienstleister im Bereich Demenz im Rheingau-Taunus-Kreis?

Nein. Das liegt daran, das derzeit noch nicht alle Partner des Netzwerks geworden sind. Ziel ist es jedoch, dass genau das möglich ist. Sollten Sie ein Anliegen haben, für das Sie keine Lösung auf dieser Seite finden, wenden Sie sich einfach an info@alzheimer-rheingau-taunus.de.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich auf der Seite nicht das passende Angebot finde?

Sollten Sie ein Anliegen haben, für das Sie keine Lösung auf dieser Seite finden, wenden Sie sich einfach an info@alzheimer-rheingau-taunus.de.

Kann ich mich auch vom Netzwerkmitarbeiter*innen beraten lassen?

Das Netzwerk ist keine eigenständige Institution und verfügt über keine Mitarbeiter. Bei Fragen wenden Sie sich immer an den Dienstleister Ihrer Wahl.

Finde ich auf der Seite auch Informationen über Demenzen und den Umgang mit einer dementiellen Erkrankung?

Diese Seite informiert über die Hilfestrukturen im Kreis. Eine kleine Einführung zum Thema Demenz finden Sie auf der Startseite. LINK ? Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, besuchen Sie bitte die Seite www.alzheimer-rheingau-taunus.de, schreiben Sie eine Email an info@alzheimer-rheingau-taunus.de oder rufen Sie einfach an 06123/7050119.

Oben

Menschen mit Demenz (barrierefrei!, sehr einfache Sprache)


Was finde ich auf dieser Seite?

Hier finden Sie viele Ansprechpartner, die Ihnen in Ihrer Lebenssituation helfen können.

Kann mir jemand beim Suchen helfen?

Wenn Sie Hilfe brauchen, rufen Sie am besten bei der Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz an. Telefon 06123/7050119. Wenn Sie gerne schreiben, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an info@alzheimer-rheingau-taunus.de. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.

Wo kann ich anrufen?

Telefon 06123/7050119. Das ist die Nummer der Alzheimer Gesellschaft Rheingau-Taunus e.V. Sie ist für alle Menschen mit Demenz da, nicht nur für Menschen mit einer Alzheimer-Demenz.

Kann ich auch Netzwerkpartner werden?

Ja. Uns ist Ihre Sichtweise auf die Erkrankung sehr wichtig. Wenn Sie sich in der Lage dazu fühlen, sprechen wir darüber. Gemeinsam finden wir einen Weg.

Gibt es eine Telefonnummer für den Notfall?