Die Alzheimer Gesellschaft Rheingau Taunus e.V. Hilfe zur Selbsthilfe Demenz wurde am 21. November 2015 mit Sitz in Hohenstein (Hessen) gegründet. Der Verein ist eine Selbsthilfeorganisation. Er setzt sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung und ihren Angehörigen ein und versteht sich als Fachstelle Demenz für den Rheingau-Taunus-Kreis.

Der Verein will das Problembewusstsein und das Verständnis für dementielle Erkrankungen in der Region schärfen und einen Beitrag zur Verbesserung der Versorgungssituation leisten. Im Sinne der Selbsthilfe sind die fachlich begleiteten Gesprächskreise für Angehörige von Menschen mit Demenz sowie das persönliche Beratungsangebot von zentraler Bedeutung. Weitere Bausteine sind Wissensvermittlung (Bildung, Qualifizierung), Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit. Der Verein hat das Netzwerk Demenz Rheingau-Taunus-Kreis im November 2016 gegründet und die Projektleitung übernommen.

Der Verein ist Mitglied in der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., erhält bis Ende 2018 Fördermittel vom Rheingau-Taunus-Kreis aus dem Programm „Rat und Tat kreisweit“ und aus dem Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“. Schirmherr ist Landrat Frank Kilian.

Telefonische Beratung bietet der Verein mittwochs von 16-19 Uhr und freitags von 10 – 12 Uhr. Persönliche Termine gerne auch nach Absprache.
Die Teilnahme an einem Gesprächskreis ist grundsätzlich kostenlos und ist nicht von einer Mitgliedschaft abhängig, ebenso die individuelle Beratung.

Es gibt kreisweit derzeit drei begleitete Angehörigengruppen. Die 90-minütigen Treffen finden einmal im Monat statt:

  • 1. Dienstag im Monat in Taunusstein
  • 2. Dienstag im Monat in Eltville am Rhein
  • 3. Montag in Idstein

Themen sind der Umgang mit Demenz, das große Bedürfnis nach Entlastung sowie die vielfältigen Gefühlslagen von Trauer bis Wut, die in der Begleitung eines Menschen mit Demenz aufkommen. Eingeladen sind Angehörige von Menschen mit Demenz, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich um pflegende Angehörige handelt oder um solche, deren Familienmitglied in einem Pflegeheim lebt. Teilnehmen können übrigens auch sogenannte „Zugehörige“, wie Freunde oder Nachbarn, die in Kontakt mit Menschen mit Demenz sind.

Vielfältige Infos über das Demenzsyndrom und Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Homepage www.alzheimer-rheingau-taunus.de oder rufen Sie einfach an.
Gerne können Sie den Verein durch eine Spende oder durch ihre Mitgliedschaft finanziell unterstützen! So helfen Sie uns, anderen zu helfen. Ihr finanzielles Engagement hilft uns, dass wir uns nachhaltig und möglichst unabhängig finanzieren können.

Adresse & Kontakt

Unsere Adresse

Kiliansring 7, 65343 Eltville am Rhein

Telefon
Bitte auf die Karte klicken um die Karte anzuzeigen!

Zeige 1 von 1 anstehenden Ereignissen

Filter ein-/ausblenden
Sortieren nach
Reihenfolge